Marianne Reimer

Bild: SPD Liebenburg

Diplom-Ingenieurin Agrar
Othfresen

Stellvertretende Beigeordnete im Verwaltungsausschuss
Mitglied im Bau-, Umwelt- und Naturausschuss (BUNA)
Mitglied im Betriebsausschuss (BetrA)

OR Othfresen (beratend)

 

Zum Kreistag:
„Der Kreistag entscheidet in wichtigen Belangen über die Zukunft unserer Region. Ich möchte mich dafür einsetzen, dass für alle Bürger in den Städten und Gemeinden des Landkeises Goslar eine hohe Lebensqualität erhalten und noch gesteigert wird. Es darf dabei kein Abhängen der ländlichen Randgemeinden geben.
Für handlungsfähige Städte und Gemeinden muss die Kreisumlage auf ein vertretbares Niveau gesenkt werden.
Die Wirtschaftskraft steigern und Arbeitsplätze erhalten und neu schaffen. Das ist mir wichtig, auch um Einwohner hier zu halten. Mir liegen dabei gute Bedingungen für Mittelstand und Kleinunternehmen sehr am Herzen.
Landwirtschaft und Umwelt, Tourismus und Naturschutz. Das sind für mich wichtige Themenbereiche, in denen ich mich besonders einbringen möchte.“

 

Zum Gemeinderat:
„Als langjähriges Ratsmitglied setze ich mich ein für ein attraktives Leben in unseren Dörfern für alle Bürger dieser Gemeinde. Dafür ist auch die Entwicklung von Gewerbe und Landwirtschaft wichtig. Eine hohe Lebensqualität durch Erhalt und Verbesserung unserer Infrastruktur: Schulen, Kindergärten, DGA`s und DGH, Freibad und Einkaufsmöglichkeiten, sowie eine gute Versorgung mit dem öffentlichen Nahverkehr liegt mir sehr am Herzen. Die Gemeinde Liebenburg ist ein attraktiver und wunderschöner Wohnort mit vielen engagierten Menschen. Um dem Einwohnerschwund entgegenzuwirken, brauchen wir aber neue Bauflächen. Ein verantwortlicher Umgang mit den Finanzen erfordert kluge Investitionen in ausgewählte Projekte zum Wohl unserer Bürger. Wir müssen Einsparmöglichkeiten nutzen durch interkommunale Zusammenarbeit mit Nachbarkommunen, und trotzdem eigenständige Gemeinde bleiben.
Zukunft gestalten, dafür braucht es einsatzfreudige Menschen mit neuen und unkonventionellen Ideen. Dafür kandidiere ich.“